☰ Menu

23. August 2020
Das Schwarzatal in Thüringen

Erzählcafés, Führungen, kleine Ausstellungen sowie Musik in der Natur. Bei hausgemachten Kuchen, Kaffee und kalten Getränken die Geschichte der Sommerfrische sowie Kultur und Natur des Schwarzatales erleben:
Das erwartet Sie am »Tag der Sommerfrische« in dieser einzigartigen Landschaft am Rande des Thüringer Walds. Ein Highlight wird dieses Jahr wieder der »Lange Tisch der regionalen Produkte« sein, der erstmalig am Bahnhof Rottenbach stattfindet sowie das Erzählcafé am Vorabend (22.8.) auf der Terrasse von Schloss Schwarzburg. Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Zukunftswerkstatt Schwarzatal gemeinsam mit der LEADER Aktionsgruppe Rudolstadt-Saalfeld und der Internationalen Bauausstellung (IBA) Thüringen

Wichtiger Hinweis: Bitte beachten Sie die an den jeweiligen Veranstaltungsorten geltenden Infektionsschutzmaßnahmen. Halten Sie insbesondere den Mindestabstand von 1,5m ein und berücksichtigen Sie das Tragen von Mund-Nasen-Schutz in geschlossenen Räumen.

Logos der Sponsoren der Sommerfrische Logos der Sponsoren der Sommerfrische

Veranstaltungen
Am Tag der Sommerfrische

Liste sortieren nach Ort   ·   Zeit

Das Schwarzatal
mit allen Veranstaltungsorten

Sommerfrische
Im Schwarzatal

Der Begriff der Sommerfrische zog im 19. und frühen 20. Jahrhundert Gäste aus ganz Deutschland in die landschaftlich und kulturhistorisch bedeutende Region zwischen Saale und Rennsteig. Engagierte Akteure im Tal transportieren den Sommerfrische-Begriff ins 21. Jahrhundert als mögliche Orte der Entschleunigung in Naturnähe und Inseln der Nichterreichbarkeit.

Das Schwarzatal liegt am Nordrand des Thüringer Schiefergebirges und gehört zum Naturpark Thüringer Wald. Es ist durch die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn hervorragend erreichbar.