☰ Menu

25. August 2019
Das Schwarzatal in Thüringen

Am 25. August 2019 öffnen wieder ausgewählte, in der Regel leerstehende, Sommerfrische Häuser im ganzen Schwarzatal – von Bad Blankenburg bis Katzhütte, von Oberweißbach bis Böhlen. Ergänzt durch kleine Ausstellungen, Erzählcafés und ein abwechslungsreiches Musik- und Kulturprogramm.

Waldfrische, Flussfrische, Wiesenfrische – Malerische Blicke in die Landschaft werden durch historische Sichtschneisen wieder wahrnehmbar sein. Geführte Wanderungen, kulinarische Angebote und eine Tafel der regionalen Produkte machen das Schwarzatal auf vielfältige Weise erlebbar. Informationen zum 100jährigen Jubiläum der Weimarer Verfassung, die am 11. August 1919 in Schwarzburg unterzeichnet wurde, runden das Angebot ab.

Los geht es schon am Vorabend, dem 24. August 2019 um 19 Uhr, mit dem Erzählsalon zur Geschichte des Tourismus im Schwarzatal zu DDR-Zeiten.

Die Veranstaltungen sind kostenlos.

Das Programm (PDF) zum Download

Heute öffnen wieder ausgewählte, in der Regel leerstehende, Sommerfrische Häuser im ganzen Schwarzatal – von Bad Blankenburg bis Katzhütte, von Oberweißbach bis Böhlen. Ergänzt durch kleine Ausstellungen, Erzählcafés und ein abwechslungsreiches Musik- und Kulturprogramm.

Waldfrische, Flussfrische, Wiesenfrische Malerische Blicke in die Landschaft werden durch historische Sichtschneisen wieder wahrnehmbar sein. Geführte Wanderungen, kulinarische Angebote und eine Tafel der regionalen Produkte machen das Schwarzatal auf vielfältige Weise erlebbar. Informationen zum 100jährigen Jubiläum der Weimarer Verfassung, die heute vor 2 Wochen, am 11. August 1919 in Schwarzburg unterzeichnet wurde, runden das Angebot ab.

Los ging es schon gestern um 19 Uhr, mit dem Erzählsalon zur Geschichte des Tourismus im Schwarzatal zu DDR-Zeiten.

Die Veranstaltungen sind kostenlos.

Das Programm (PDF) zum Download

Der »Tag der Sommerfrische 2019« ist vorbei. Am 25. August öffneten wieder ausgewählte, in der Regel leerstehende, Sommerfrische Häuser im ganzen Schwarzatal – von Bad Blankenburg bis Katzhütte, von Oberweißbach bis Böhlen. Ergänzt durch kleine Ausstellungen, Erzählcafés und ein abwechslungsreiches Musik- und Kulturprogramm.

Waldfrische, Flussfrische, Wiesenfrische Malerische Blicke in die Landschaft wurden durch historische Sichtschneisen wieder wahrnehmbar. Geführte Wanderungen, kulinarische Angebote und eine Tafel der regionalen Produkte machten das Schwarzatal auf vielfältige Weise erlebbar. Informationen zum 100jährigen Jubiläum der Weimarer Verfassung, die am 11. August 1919 in Schwarzburg unterzeichnet wurde, rundeten das Angebot ab.

Los ging es schon am Vorabend mit dem Erzählsalon zur Geschichte des Tourismus im Schwarzatal zu DDR-Zeiten.

Das Programm (PDF) zum Download

Veranstaltungen
Am Tag der Sommerfrische

Liste sortieren nach Ort   ·   Zeit
Programm (PDF)

Das Schwarzatal
mit allen Veranstaltungsorten

Sommerfrische
Im Schwarzatal

Der Begriff der Sommerfrische zog im 19. und frühen 20. Jahrhundert Gäste aus ganz Deutschland in die landschaftlich und kulturhistorisch bedeutende Region zwischen Saale und Rennsteig. Engagierte Akteure im Tal transportieren den Sommerfrische-Begriff ins 21. Jahrhundert als mögliche Orte der Entschleunigung in Naturnähe und Inseln der Nichterreichbarkeit.

Das Schwarzatal liegt am Nordrand des Thüringer Schiefergebirges und gehört zum Naturpark Thüringer Wald. Es ist durch die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn hervorragend erreichbar.