☰ Menu

26. August 2018
Das Schwarzatal in Thüringen

Der jährliche »Tag der Sommerfrische« am Sonntag, dem 26. August 2018 widmet sich dieses Jahr der besonderen Kulturlandschaft des Schwarzatals.

Picknicke in der wunderschönen Landschaft, lange Tafeln in den historischen, in der Regel leerstehenden Sommerfrische-Häusern, Kräuterwanderungen durch die besondere Berglandschaft und entlang der Schwarza. Selbstgebackenes Brot aus den wieder aktivierten Dorf-Backöfen, frische Bergkräuter und regionale Produkte runden den Tag ab.

Das Programm 2018 (PDF) zum Mitnehmen
.

Veranstaltungen
Am Tag der Sommerfrische

Liste sortieren nach Ort   ·   Zeit
Programm (PDF)

Das Schwarzatal
mit allen Veranstaltungsorten

Sommerfrische
Im Schwarzatal

Der Begriff der Sommerfrische zog im 19. und frühen 20. Jahrhundert Gäste aus ganz Deutschland in die landschaftlich und kulturhistorisch bedeutende Region zwischen Saale und Rennsteig. Engagierte Akteure im Tal transportieren den Sommerfrische-Begriff ins 21. Jahrhundert als mögliche Orte der Entschleunigung in Naturnähe und Inseln der Nichterreichbarkeit.

Das Schwarzatal liegt am Nordrand des Thüringer Schiefergebirges und gehört zum Naturpark Thüringer Wald. Es ist durch die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn hervorragend erreichbar.

Im Sommer 2018 hat die Jenaer Architektin Lina Maria Mentrup eine moderne Ferienwohnung im liebevoll gestalteten Heimatmuseum in Döschnitz eingerichtet. Die IBA Thüringen, die Zukunftswerkstatt Schwarzatal und das Merle Stankowski Atelier laden dort zum Probewohnen ein.